Samstag, 28.11.2020 12:01 Uhr

Pop Up Konzerte für Künstler und Publikum

Verantwortlicher Autor: Haas Wels, OÖ., 25.08.2020, 09:17 Uhr
Presse-Ressort von: Dr. Franz Haas Bericht 5709x gelesen
Pop Up Konzert Hoamspü
Pop Up Konzert Hoamspü  Bild: Haas

Wels, OÖ. [ENA] Nach der langen Auftrittspause bedingt durch die Covid-19 Vorschriften wollten Walter Bostelmann, Hoamspü-Bandleader und Manager und die Austropop Band wieder an die Öffentlichkeit. Man trat an das Welser Stadtmarketing wegen eines Konzertes in Wels heran und fand sofort Zustimmung.

Um auch für die Welser Bevölkerung und die Musikfans in diesen schweren Zeiten etwas zu tun, entschloss sich das Stadtmarketing Wels vier Pop Up Konzerte in vier Welser Stadtteilen zu veranstalten, um jeweils 500 Besuchern bei freiem Eintritt einen netten musikalischen Abend zu garantieren. Unter allen Musikbegeisterten wurden pro Konzert 500 Eintrittskarten verlost. Die Besucher wurden alle namentlich erfasst und auch die Bestuhlung wurde unter Berücksichtigung der Covid-19 Abstände mit jeweils einem Meter Abstand aufgestellt. Es gab Zweier- und Viererblocks um auch Kleingruppen den gemeinsamen Genuss zu ermöglichen. Beim Verlassen der Sitzplätze galt Maskenpflicht, nicht so während des Konzerts.

Nachdem der Auftakt am 15.8. in Wels Neustadt mit Andy Lee Lang über die Bühne gegangen war, war es schließlich am 22. August auch für Hoamspü soweit. Trotz strömenden Regens ließen es sich die musikbegeisterten Fans von Hoamspü nicht nehmen, beim ersten Konzert der Austropopband nach der Coronapause dabei zu sein. Und es zahlte sich wahrlich aus. Austropop pur wurde serviert. Zweieinhalb Stunden ohne Pause präsentierten sich Walter Bostelmann und seine Band in alt bewährter Weise und schafften es sogar, dem Publikum neben den musikalischen Ohrwürmern auch, eine punktgenaue Wettervorhersage zu präsentieren. Denn tatsächlich war auch das Wetter von der Musik so fasziniert, dass mit dem Regen innegehalten wurde.

Hoamspü

Als um 22 Uhr das Konzert mit "I am from Austria" endete, waren sich Veranstalter, Band und Besucher einig: Es war trotz Regen ein musikalisch wertvoller, entspannender Abend. Und auch dem eingesetzten Sicherheitspersonal gilt hohes Lob. Es hat mit viel Feingefühl auf die geltenden Sicherheitsbestimmungen hingewiesen ohne den Besuchern die Freude an der Musik zu vermiesen. Und noch eine freudige Botschaft gibt es für alle Musikfans: Die Pop Up Konzerte gehen am 12.9. in Wels Pernau weiter dem Hot Pants Road Club und am 19. 9 in der Vogelweide mit James Cottriall. Näheres unter www.wels.at.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.