Dienstag, 07.02.2023 21:37 Uhr

Blaulicht-Charity - eine Erfolgsstory

Verantwortlicher Autor: Dr. Franz Haas Wels/Österreich, 21.10.2022, 09:26 Uhr
Presse-Ressort von: Dr. Franz Haas Bericht 4928x gelesen
Blaulicht-Charity
Blaulicht-Charity  Bild: Dr. Franz Haas

Wels/Österreich [ENA] Bereits zum dritten Mal fand in Wels/Oberösterreich im Mai dieses Jahrs die Blaulicht-Charity statt. Es handelt sich dabei um ein Vernetzungstreffen von Feuerwehr, Rettung, Polizei, Bundesheer, Justiz und Justizwache mit dem Ziel Dank zu sagen und Gutes zu tun.

Die Veranstaltung gemäß dem Motto „In der Krise Köpfe kennen“ ist darauf aufgebaut, gemeinsam für die Bevölkerung in Wels und Wels-Land da zu sein und das Miteinander und die Zusammenarbeit auf ein gutes Fundament zu stellen, Sicherheit als Bogen zu spannen und auch für die Menschen der Region sichtbar zu machen! Unterstützt wird diese Charity von vielen großen und kleinen Sponsoren die eine solche Veranstaltung erst möglich machen und das gesteckte caritative Ziel unterstützen! Gleichzeitig soll sie ein Dankeschön für die vielen - teils freiwilligen - Helfer der Einsatzorganisationen für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Bevölkerung sein.

Dank dieses Zusammenwirkens von Mitarbeitern aller Welser Einsatzorganisationen (Rotes Kreuz, Feuerwehr Wels, Polizei Wels, Wels-Land und Ausbildungszentrum, Justiz und Justizwache und dem Bundesheer PzBat14) konnten 900 Besucher registriert werden und nach Abzug aller Ausgaben ein Ertrag von knapp € 7.500,- erwirtschaftet werden. Die Sparkasse OÖ, Region Wels, hat die Summe aufgerundet und so war es möglich eine tolle Summe zu je € 2.500,- aufgeteilt an das Jugend-Rot-Kreuz der RK-Bezirksstelle Wels, der Jugend der FF Wels und der Polizei Wels für den Hinterbliebenenfonds zu übergeben! Dieses Zusammenwirken aller Organisationen in Wels und Wels-Land ist in Österreich und auch im benachbarten Ausland einzigartig. Weiter so!

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.