Dienstag, 13.04.2021 18:58 Uhr

Motorsport auf dem Sachsenring 2021 ?

Verantwortlicher Autor: Frank Eisold Hohenstein-Ernstthal, 30.01.2021, 15:46 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Auto und Motorsport +++ Bericht 5019x gelesen
Sachsenring
Sachsenring  Bild: Frank Eisold

Hohenstein-Ernstthal [ENA] In diesem Jahr plant der ADAC 4 Großveranstaltungen auf dem Sachsenring. Der Ausblick ist interessant, doch ob in dieser Zeit solch ein Event vor allem mit Zuschauern stattfinden kann ist sehr fraglich. Die derzeitigen Verordnungen würden dies nicht zulassen.

Der ADAC und die Sachsenring Event GmbH planen für dieses Jahr 4 große Veranstaltungen. Los gehen soll es schon am 17. April mit einem Sachsenring Classic Roll out, bei der sich die ersten Fahrer der Classic zeigen sollen und diesen Tag als Testtag nutzen werden. Dies könnte man sicherlich auch ohne Zuschauer durchführen, wie es letztes Jahr schon war. Vom 7. Mai bis 9. Mai soll es dann aber mit der Sachsenring Classic richtig los gehen, nach zweijähriger Pause kann man dann wieder Klassik Motorräder und Automobile bestaunen, dieses Event wird bei den Fans immer gut angenommen.

Im Juni dann das größte Motorsportevent in Deutschland, die MotoGP am Sachsenring. Jedes Jahr strömen 200.000 Besucher an den Ring spätestens dann wird es fraglich sein, ob diese Veranstaltung mit Fans stattfinden kann. Zu wünschen wäre es denn viele haben ihre Tickets vom letzten Jahr behalten und wollen natürlich dieses Jahr dabei sein. Man kann nur abwarten, wie es in der Pandemie weiter geht, denn nicht nur für die Anhänger des Sachsenrings wäre ein Stattfinden wichtig auch natürlich für den Veranstalter, der schon jetzt alle Hände voll zu tun hat mit der Planung.

Im Oktober genauer gesagt vom 1.-3.10. werden die ADAC GT Masters wieder am Sachsenring zu Gast sein. Diese Veranstaltung war das einzige letzte Jahr auf dem Sachsenring. Jedes Jahr kommen auch da um die 25.000 Zuschauer um die PS Boliden zu sehen. Bleibt am Ende zu hoffen das es möglich ist diese 4 großartigen Events stattfinden zu lassen. Die Verantwortlichen werden jedenfalls alles dafür tun.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.